Aktionskreis Freiburger Schule bei Twitter
Aktionskreis Freiburger Schule bei Facebook

30. Juni 2016

Verleihung der Walter-Eucken-Medaille an Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble

Begrüßung und Moderation: Dipl.-Volksw. Margot Selz (Vorsitzende des Aktionskreises Freiburger Schule) und Dr. Gerhard Kempter (Kuratoriumsvorsitzender des Walter Eucken Instituts)

Laudatio: Prof. Dr. Lars P. Feld (Direktor des Walter Eucken Instituts)

Musikalische Umrahmung: Moye Kolodin

Das Walter Eucken Institut und der Aktionskreis Freiburger Schule verleihen die
Walter-Eucken-Medaille an Dr. Wolfgang Schäuble für seine herausragenden Verdienste um die Soziale Marktwirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Sein unbeirrbares Einstehen für ordnungspolitische Prinzipien im Sinne der Freiburger Schule hat er über viele Jahre durch eine konsequent solide Finanz- und Haushaltspolitik im deutschen Bundesstaat wie bei der Bewältigung der europäischen Schuldenkrise bewiesen.

Presse: "Wolfgang Schäuble mit Eucken-Medaille geehrt" (Dr. Jörg Buteweg in der Badischen Zeitung)