Ordnungspolitisches Frühstück zu den Beziehungen zwischen Russland und Europa

Mittwoch, 06.11.2019 09:00 Uhr
Hotel Colombi, Rotteckring 16, 79098 Freiburg
Prof. Dr. Klaus Mangold
Chairman Mangold Consulting GmbH

Russland – Europa: Gibt es Chancen für eine neue Normalität?

Anmeldung

Nur auf Einladung. Exklusiv für Mitglieder des Aktionskreises Freiburger Schule und des Walter Eucken Instituts.

Der Referent

Prof. Klaus Mangold wurde am 6. Juni 1943 in Pforzheim geboren. Er studierte Rechtswissenschaften und Wirtschaft an den Universitäten München, Genf, Paris, London, Heidelberg und Mainz. Nach seinem Studium hatte Prof. Dr. Mangold verschiedene Positionen in der deutschen Industrie inne. Von 1983 bis 1990 war er Vorsitzender und Mitglied des Vorstandes der Rhodia AG, einer Tochtergesellschaft der ehemaligen Rhône-Poulenc-Gruppe. Von 1991 bis 1994 war er Vorstandsvorsitzender der Quelle AG. Von 1995 bis 2003 war er Mitglied des Vorstands der DaimlerChrysler AG und zeitgleich Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler Services AG. In dieser Funktion verantwortete er den Geschäftsbereich Business Services und die Märkte Zentral- und Osteuropa der DaimlerChrysler AG.

Klaus Mangold war Mitglied der Aufsichtsräte der Metro AG und der Continental AG, Deutschland, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Alstom AG, Deutschland, Mitglied des Aufsichtsrats der Alstom S.A., Frankreich, Mitglied des Aufsichtsrats der Swarco AG, Österreich, und Mitglied des globalen Beirats von Ernst & Young, USA. Bis Mai 2019 war er Vorsitzender des Aufsichtsrats der TUI AG, Hannover. Von 1999 bis 2010 war Prof. Dr. Mangold Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft.

Klaus Mangold ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG, München, Gründungsvorstand der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste, Berlin und Mitglied des Stiftungsrats des Jüdischen Museums, Berlin. Darüber hinaus ist Klaus Mangold Vice Chairman Rothschild Europe, Paris/London, Mitglied des Aufsichtsrats der Holding „Baiterek“, Kasachstan, und Chairman der Mangold Consulting GmbH mit Sitz in Stuttgart, die 2003 gegründet wurde.

Klaus Mangold ist Ehrensenator der Universität Freiburg und Honorarkonsul der Russischen Föderation in Baden-Württemberg. Seit 2004 ist er Commandeur de la Légion d’Honneur.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit fotografiert wird.