Walter-Eucken-Medaille

Das Walter Eucken Institut und der Aktionskreis Freiburger Schule verleihen – meist im Rahmen der Walter-Eucken-Vorlesung – die Walter-Eucken-Medaille. Damit sollen Persönlichkeiten ausgezeichnet werden, die sich durch ihr Engagement und ihre Beiträge in besonderer Weise um das Wirken des Walter Eucken Instituts oder um die ordnungspolitische Aufklärung verdient gemacht haben.

Preisträger

2016: Dr. Wolfgang Schäuble

2015: Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Wolfgang Jäger

2013: Prof. Dr. Dr. h. c. Joachim Starbatty

2011: Prof. Dr. Alfred Schüller und Prof. Dr. Viktor J. Vanberg

2009: Erich Becker

2009: Prof. James M. Buchanan