Prof. Dr. Heike Walterscheid

Prof. Dr. Heike Walterscheid

Prof. Dr. Heike Walterscheid wurde September 2011 auf die Professur für Volkswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach berufen. Seit 2014 ist sie dort auch für die Koordination der kooperativen Forschung verantwortlich. Darüber hinaus ist sie Gastprofessorin an der Technischen Universität.

Heike Walterscheid studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth und wurde 2004 bei Prof. Dr. Lothar Wegehenkel an der Technischen Universität Ilmenau am Fachgebiet Wirtschaftstheorie zum Thema „Sozioökonomische Evolution, Internalisierungserfordernisse und das Problem der Fraktionierung“ promoviert. Im Jahr 2009 wurde sie mit der wissenschaftlichen Arbeit zum Thema „Dezentralisierende Internalisierung und Konsequenzen für handlungsrechtliche Strukturmerkmale in Gesellschaftssystemen“ habilitiert und erhielt die Venia Legendi für Volkswirtschaftslehre.

Von 1997 bis 2011 war Heike Walterscheid am Fachgebiet Wirtschaftstheorie des Institutes für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Ilmenau tätig, u.a. in geschäftsführender Tätigkeit.